Sky Deutschland erhöht Transponderkapazität bei ASTRA

Unterföhring, 6.März 2012. Die Sky Deutschland AG erhöht zum 1. Juni 2012 die Übertragungskapazität bei ASTRA um einen Transponder auf der Orbitalposition 19,2 Ost. Den zusätzlichen ASTRA-Transponder will Sky Deutschland für den angekündigten Ausbau des HD-Angebots nutzen, das in Deutschland und Österreich über Satellit empfangbar ist.

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland: „Sky Deutschland ist der HD-Pionier in Deutschland und wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter ausbauen können. Mit dem neuen Transponder wird Sky Deutschland bereits den elften ASTRA-Transponder nutzen.“

Holger Enßlin, Chief Officer Legal, Regulatory & Distribution Sky Deutschland: "Sky ist HD-Marktführer in Deutschland und wird sein Angebot in den kommenden Monaten nochmals stark erweitern. Für diese Expansion haben wir nun gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Astra einen weiteren Grundstein gelegt. Unsere Erfolgsstory geht weiter: Bis Ende 2011 stieg die Zahl der Sky Premium HD-Kunden auf insgesamt 974.000 an."

Derzeit sind über ASTRA Satellit insgesamt 39 deutschsprachige HD-Kanäle verfügbar. Elsäßer: „Es steht heute schon steht fest, dass es Ende des Jahres über 50 sein werden und ASTRA für Sender und Zuschauer weiter die attraktivste HDTV-Infrastruktur im deutschsprachigen Fernsehmarkt bleibt.“ Im Zuge der Analogabschaltung werden am 1. Mai 2012 allein zehn neue öffentlich-rechtliche HD-Sender on Air gehen. Neben dem geplanten Ausbau des HD-Angebots von Sky Deutschland soll ferner noch dieses Jahr Super RTL bei HD+ starten, dem ersten nationalen HDTV-Angebot der werbefinanzierten Sender in Deutschland.