SES benennt ASTRA Broadband Services in SES Broadband Services um

Luxemburg, 1. März 2012 - SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) hat seine Satelliten-Internet-Tochterfirma ASTRA Broadband Services in SES Broadband Services umbenannt. Der erfolgreiche Satelliten-Internet-Dienst ASTRA2Connect wird in SES Broadband umbenannt. Das hat das Unternehmen heute bekannt gegeben. Die neuen Bezeichnungen stehen in Einklang mit der neuen Firmenidentität von SES und deren konsequenter Verwendung für alle SES-Firmen. SES Broadband Services bietet Einzelpersonen, Unternehmen und Gemeinden schnelles Breitband-Internet über Satellit an.

Patrick Biewer, Geschäftsführer von SES Broadband Services: “Mit der Investition in unsere Flotte hat SES den Grundstein für künftiges Wachstum gelegt. Die neue Firmenidentität unterstützt die ehrgeizigen Ziele von SES. Dazu gehört auch ein einheitliches Service-Angebot für alle Kunden weltweit. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem neuen Namen und dank der globalen Präsenz von SES sowie dank des Zugangs zur gesamten Flotte unsere Marktposition weiter stärken und den Ausbau unseres Unternehmens in neuen und spannenden Regionen unterstützen können.”

SES Broadband Service wurde im Jahr 2007 gegründet und ist mit mehr als 80.000 Abonnenten Europas grösstes Satelliten-Breitband-Netzwerk. Vermarktet durch Vertriebspartner in Europa, im Nahen Osten und in Afrika bietet der Dienst Einzelpersonen, Unternehmen und Gemeinden eine einzigartige Möglichkeit, unabhängig von jeglicher terrestrischen Infrastruktur auf das Internet zugreifen zu können. Der Dienst ist in der gesamten Flotte von SES technisch verfügbar und in der Lage, Triple-Play-Dienste zu unterstützen, das heisst die Kombination von Breitbandzugang mit Internet-Telefonie (VoIP) und TV-Empfang.

SES Broadband Services wird auf der CeBIT, der Fachmesse für Informations- und Kommunikationstechnik, vom 6.-10. März 2012 in Hannover am BITKOM Broadband World Stand in Halle 13 ausstellen.