Ab morgen bundesweit über Satellit empfangbar: SAT.1 Gold setzt auf ASTRA

Unterföhring, 16. Januar 2013. Premiere für einen neuen Free-TV-Sender. Ab morgen ist SAT.1 Gold über ASTRA Satellit frei empfangbar. SAT.1 Gold übernimmt den bisherigen Sendeplatz von sixx auf der Frequenz 12.545 H, sixx ist künftig ausschließlich über die Frequenz 12.460 H empfangbar (ausführliche Empfangsparameter siehe unten). In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht SAT.1 Gold durch die Verbreitung über ASTRA 19,2° Ost rund 20 Millionen Fernsehaushalte. Sollte der Sender nicht in der Programmliste auftauchen, empfiehlt ASTRA Zuschauern einen Sendersuchlauf gemäß der Bedienungsanleitung des Satelliten-Receivers oder des Fernsehers, sofern dieser das Sat-Empfangsteil (DVB-S) integriert hat.

SAT.1 Gold richtet sich an die Kernzielgruppe der 49- bis 64-Jährigen mit besonderem Schwerpunkt auf Frauen. Der Sender setzt ausschließlich auf beliebte deutsche Produktionen aus den Genres Serie, Spielfilm und Dokumentation. Am 17. Januar 2013 um 20:13 Uhr startet SAT.1 Gold mit der Ausstrahlung des TV-Movie-Erfolges „Die Wanderhure“ und „Die Rache der Wanderhure“ in einer Doppelprogrammierung.

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland: „Ein großer Teil der Fernsehzuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz kann SAT.1 Gold vom Start weg empfangen – kostenlos, ohne monatliche Anschlussgebühren. Der Start von SAT.1 Gold dokumentiert die ungebrochene Dynamik im deutschsprachigen TV-Sektor. Über ASTRA Satellit 19,2 Ost sind inzwischen mehr als 300 Programme in deutscher Sprache empfangbar. Alleine im vergangenen Jahr sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 30 neue Sender gestartet – goldene Zeiten für alle TV-Zuschauer.“

Frequenzinformation SAT.1 Gold
Frequenz: 12545 MHz
Polarisation: horizontal
Modulation: DVB-S2, QPSK
Symbolrate: 22 Msym/s
FEC: 5/6
Frequenzinformation sixx
Frequenz: 12460 MHz
Polarisation: horizontal
Modulation: DVB-S2, QPSK
Symbolrate: 27,5 Msym/s
FEC: 3/4