2014



  • Seite 1 von 11

Astra Monitor 2016

  • Laut aktuellem Astra TV-Monitor* 2016 ist der Satellit die reichweitenstärkste TV-Infrastruktur in Deutschland: 46 Prozent (17,6 Mio.) der 38,3 Millionen TV-Haushalte in Deutschland empfangen ihre Programme über Satellit.
  • Dahinter folgt der Fernsehempfang via Kabel mit 43 Prozent (16,6 Mio.). 
Lesen Sie mehr


Englischsprachiger 24/7-Nachrichtensender von NHK in HD nun über Astra 19,2 Grad Ost verfügbar

  • SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) hat eine langfristige Vereinbarung mit Japan International Broadcasting Inc. (JIB), die NHK WORLD TV für den öffentlich-rechtlichen japanischen Sender NHK verbreitet, unterschrieben: SES wird zukünftig den 24/7 englischsprachigen Nachrichten- und Informationssender frei empfangbar in High Definition (HD) in Europa ausstrahlen.
  • Die Übertragung von NHK WORLD TV über ASTRA 1KR (Orbitalposition 19,2 Grad Ost) in HD hat bereits gestartet. Der SD-Sender wird derzeit parallel übertragen, um einen reibungslosen Übergang von SD zu HD zu ermöglichen.
Lesen Sie mehr


Partnerschaft: XTREME VIDEO versorgt Ultra HD-Demokanal von SES mit 4K-Premium-Inhalten

  • Der weltweit führende Satellitenbetreiber SES S.A. (NYSE Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) und XTreme Video haben heute ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben.
  • XTreme Video produziert Bewegtbild-Content, der die Kultur, die Orte und die Geschichten rund um Extremsportaktivitäten einfängt. Das Unternehmen wird zukünftig neue Inhalte für den Ultra HD-Demokanal von SES auf ASTRA 19,2 Grad Ost und 28,2 Grad West liefern.
Lesen Sie mehr

TV-Analyse Italien: Astra baut Marktanteil bei Sat-TV aus

  •  Zahl der von Astra versorgten Satellitenhaushalte wächst binnen drei Jahren von 1,79 Mio. auf 2,19 Mio. TV-Haushalte"
  •  Reichweiten zum Jahresende 2015: DVB-T versorgt 16,14 Mio. (65 %), Satellit 8,57 Mio. (35 %) und IPTV 0,07 Mio. (<1 %) der 24,78 Millionen TV-Haushalte in Italien
Lesen Sie mehr

Partnerschaft: SES Platform Services übernimmt Verbreitung des ITV Media-Senders „Family TV“ via Astra Satellit

  • Vom 1. Mai 2016 an können rund 18 Millionen Sat-TV-Haushalte in Deutschland mit „Family TV“ einen neuen Sender über die Satelliten- Position Astra 19,2 Grad Ost empfangen.
  • Die SES Platform Services übernimmt die Broadcasting Services wie Encoding, Multiplexing und Uplink für den Sender, der seit 2009 von der ITV Media Group mit Hauptsitz im bayerischen Augsburg betrieben wird.
  • „Family TV“ wird zunächst für fünf Jahre in SD über Astra ausgestrahlt (Empfangsparameter siehe unten). Mit dem Schritt vergrößert „Family TV“ seine technische Reichweite signifikant.
  • Der Satellit erreicht als reichweitenstärkster TV-Empfangsweg heute knapp die Hälfte aller TV Haushalte in Deutschland.
Lesen Sie mehr

Zee TV wählt SES Platform Services als technischen Partner für die Verbreitung des neuen Senders Zee One via Astra Satellit in Deutschland

  • Die SES Platform Services GmbH wird den neuen Free-TV-Kanal des führenden indischen Medienkonzerns, Zee Entertainment Enterprises Limited (ZEEL), in Deutschland sowohl in SD als auch in HD über Astra 19,2 Grad Ost verbreiten.
  • Eine entsprechende langfristige Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen wurde heute bekanntgegeben.
  • Dadurch werden weitere 18 Millionen Haushalte in Deutschland sowie 2,5 Millionen deutschsprachige Haushalte in Österreich und der Schweiz den zur Jahresmitte startenden Sender empfangen können.
Lesen Sie mehr

TV-Analyse Österreich: Satellitenfernsehen baut Vorsprung gegenüber Kabel weiter aus

  •  TV-Reichweiten: Satellit versorgt 2,12 Mio. (60 %) der 3,57 Mio. TV-Haushalte in Österreich; Kabel 1,12 Mio. (31 %), IPTV 0,19 Mio. (5 %), DVB-T 0,14 Mio. (4 %)
  •  Zahl der TV-Haushalte in Österreich mit HD-Empfang steigt auf 2,44 Mio. (Satellit: 1,61 Mio., Kabel: 0,66 Mio., IPTV: 0,14 Mio.)
  •  51 Prozent der TV-Haushalte kennt bereits Ultra HD, anhaltender Trend zum Kauf größerer Fernseher
Lesen Sie mehr

Ballett live in Ultra HD: ARTE und Astra übertragen am 2. April „Le Corsaire“ aus der Wiener Staatsoper

  •  Samstag, 2. April, ab 19.00 Uhr live und frei empfangbar über Astra 19,2 Grad Ost auf Ultra HD Demokanal „UHD1 by Astra/HD+"
  •  Zuschauer benötigen für den Empfang einen Ultra HD-Fernseher, keine Änderung an der Satellitenanlage notwendig
  •  Ultra HD-Encoding und Satelliten-Uplink durch SES Platform Services
  •  Ultra HD: Hoher Bekanntheitsgrad/3,5 Millionen verkaufte UHD-Fernseher bis Ende 2016 in Deutschland
Lesen Sie mehr

  • Seite 1 von 11