Parabolspiegel


Der Parabolspiegel – elementarer Teil jeder Satellitenempfangsanlage

Der Parabolspiegel als das wichtigste Element einer kompletten Satellitenausrüstung ist für einen unbeeinträchtigten Empfang der digitalen TV- und Radio-Signale von entscheidender Bedeutung. Daher sollte bereits beim Kauf auf den richtigen Typ Parabolspiegel geachtet werden. Grundsätzlich sollte die Wahl auf einen Parabolspiegel mit einem Durchmesser von mindestens 60 Zentimetern fallen. Spiegel, deren Breite zwischen 80 und 120 Zentimetern beträgt, sind insbesondere dann sinnvoll, wenn die Satellitenempfangsanlage in Grenzregionen der Ausleuchtzone betrieben wird.

Unabhängig von Typ und Durchmesser der Satellitenempfangsanlage gestaltet sich die Parabolspiegel-Montage im Normalfall unproblematisch und bietet flexible Optionen. So muss die nach Süden weisende Antenne beispielsweise keineswegs zwingend an der Hauswand installiert werden; auch das Haus- oder Garagendach, der Balkon sowie der Garten bieten meist viele Gelegenheiten für eine Installation. Wer sich beim Anbringen des Parabolspiegels Hilfe vom Fachmann holen will, findet diesen schnell und einfach online mit der Astra Händlersuche.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Händlersuche.

zur Glossarübersicht