SES Broadband Services erweitert die Partnerschaft mit ORBITCOM rund um den Vertrieb von Astra Connect für Gemeinden

Luxemburg, 25 September 2014 – SES Broadband Services (SBBS) gibt heute den Ausbau der Partnerschaft mit dem Internet Service Provider ORBITCOM bekannt, wodurch Orbitcom nun auch die Dienste von Astra Connect für Gemeinden in Deutschland vermarkten wird.

Die neue Vereinbarung erweitert somit den bereits erfolgreichen Vertrieb von Astra Connect durch ORBITCOM, bei dem ein Breitband-Internetzugang für einzelne Haushalte über eine gesonderte Satellitenschüssel ermöglicht wird. Aufbauend auf der Erweiterung der Partnerschaft, die im April geschlossen wurde, wird Astra Connect für Gemeinden nun auch von ORBITCOM vermarktet.

Bei dieser Lösung  wird eine einzelne Antennenanlage installiert, die die kompletten Wohn- oder Gewerbegebiete mit Breitband-Internet versorgt, welches über eine lokale Netzwerkstruktur, wie zum Beispiel ein Funknetzwerk (WiFi), genutzt werden kann. Kunden, die sich in Reichweite des unterstützten Netzwerks befinden, können sich online bezüglich der verschiedenen Tarifoptionen über eine spezielle Webseite sowie über einen Webshop informieren und mit ORBITCOM einen Vertrag zur Nutzung der Dienste abschliessen. ORBITCOM wird sich als Internet Service Provider (ISP) auch um den Versand des notwendigen Equipments kümmern und den Kundensupport übernehmen.

„Astra Connect für Gemeinden stellt den Menschen, die in Gegenden wohnen, in der eine terrestrische Infrastruktur die Umsetzung eines Breitband-Internetverbindung bisher schwer umsetzbar gemacht hat, eine lang ersehnte alternative Lösung zur Verfügung“, so Patrick Biewer, Managing Director von SES Broadband Services. „Indem wir unsere Partnerschaft mit ORBITCOM ausbauen, sind wir in der Lage die Markteinführung der Lösung in den Städten und Gemeinden in Deutschland voranzutreiben und zu beschleunigen.“

“Mit Astra Connect für Gemeinden erreichen wir 100% der Haushalte, die bisher über keinen Breitband-Internetzugang verfügen. Astra Connect für Gemeinden ist daher eine schnelle und zudem kostengünstige Lösung für unterversorgte Gemeinden“, so Andreas Schmidt, Geschäftsführer von ORBITCOM.

Mehr Informationen bezüglich Astra Connect finden Sie unter http://www.astraconnect.de

 

Weitere Auskünfte erteilt:

Monika Lebkowska                              
SES Broadband Services                    
Tel : +352 710 725 742                   
Monika.Lebkowska@ses.com

Folgen Sie uns auf:
Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites
Facebook: https://www.facebook.com/SES.YourSatelliteCompany
YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel
Blog: http://en.ses.com/4243715/blog
Bilder von SES finden Sie unter http://www.ses.com/4245221/library

 

Über SES Broadband Services

SES Broadband Services ist ein 100%-iges Tochterunternehmen des Satellitennetzwerkbetreibers SES (NYSE Euronext Paris und Luxembourg Stock Exchange: SESG), welches High-Speed-Breitband-Internetverbindungen via Satellit zur Verfügung stellt. Der SES Broadband Dienst wurde 2007 eingeführt und wird über Distributionspartner in Europa, sowie den Nahen Osten und Afrika vermarktet. In Europa wird der Dienst unter dem Markennamen Astra Connect vermarktet.

Der Dienst bietet Einzelpersonen, Unternehmen und Gemeinden eine einzigartige Möglichkeit, das Internet völlig unabhängig von der terrestrischen Infrastruktur zu nutzen. SES Broadband Services ist technisch innerhalb der gesamten SES-Satellitenflotte verfügbar und unterstützt Triple-Play-Dienste, sprich einen Breitbandzugang in Kombination mit Voice over IP (VoIP)-Telefonie sowie TV-Empfang.

Weitere Informationen finden Sie unter www.astraconnect.de .

 

Über ORBITCOM

Die ORBITCOM GmbH ist ein Internet Service Provider und Vermarktungspartner der SES Broadband Services, einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Als eCommerce-Experte vermarktet ORBITCOM den satellitengestützten „Einzelanlagen-Breitbanddienst Astra Connect“ mit sechs unterschiedlichen Tarifen über Online- und Direct-Sales-Kanäle. Die Ortsnetz-Breitbandanschlüsse Astra-Connect-Gemeinden werden über DirectSales Kampagnen vermarktet.

Breitbandige Internetzugänge sind auch heute noch nicht die Regel und stehen vielen deutschen Haushalten nicht zur Verfügung. Haushalte und Nutzer in un- oder unterversorgten Breitband-Gebieten, die eine bessere Internet-Versorgung wünschen, stehen im Fokus der ORBITCOM-Vermarktung.

ORBITCOM GmbH wurde 2014 gegründet und wird von Trier aus gesteuert.