Deutsche Welle startet neuen Kanal über Astra 19,2 Ost

Unterföhring, 5. Februar 2014. Die Deutsche Welle startet einen neuen 24-Stunden-TVKanal in englischer Sprache über Astra 19,2 Ost. Ab dem 22. Juni soll der neue Sender das internationale Publikum rund um die Uhr mit Reportagen, Magazinen und Nachrichten aus Deutschland und aller Welt informieren.

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland: „Wir freuen uns sehr, dass die Deutsche Welle für die Verbreitung ihres neuen Senders auf Astra setzt. Gerade die außenpolitische Rolle Deutschlands steht zunehmend im Interesse der europäischen und internationalen Gemeinschaft. Dank der großen geographischen Abdeckung unserer Satelliten kann Astra der Deutschen Welle helfen, deutsche Themen auch außerhalb Deutschlands zu erklären und verständlicher zu machen.“

Guido Baumhauer, Direktor Distribution und Technik der DW: „Die Deutsche Welle ist froh, das globale Satellitenportfolio zum Start des neuen englischsprachigen Programms unseres Senders DW um Astra erweitern zu können."

Die Empfangsparameter ab dem 22. Juni 2015:

  • Frequenz: 11626,5 Mhz
  • Polarisation: vertikal
  • Symbolrate: 22,0 MSymb/s
  • FEC: 5/6

Das Programmangebot der Deutschen Welle umfasst Nachrichten, Reportagen und Dokumentationen. Das Themenspektrum reicht von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik hin zu Kunst, Kultur und Sport. Rund 3.000 festangestellte und freie Mitarbeiter aus 60 Ländern arbeiten in den Studios der Deutschen Welle in Bonn und Berlin. Die Deutsche Welle erreicht mehr als 100 Millionen Menschen weltweit.