Vertragsverlängerung: Luxemburger Parlamentsfernsehen „Chamber TV“ sendet weiter über Astra

Unterföhring/Luxemburg, 6. Februar 2014. Das Luxemburger Parlamentsfernsehen „Chamber TV“ sendet weiter für drei Jahre unverschlüsselt über Astra 23,5 Ost. Politisch interessierte Zuschauer können bis mindestens 2017 live Debatten, Diskussionen und Abstimmung im Luxemburger Parlament mitverfolgen. Chamber TV ist das von der Chambre des Députés (Abgeordnetenkammer) betriebene luxemburgische Parlamentsfernsehen. Es nahm am 4. Dezember 2001 den Sendebetrieb auf. Gesendet wird auf Luxemburgisch, vereinzelt auch auf Französisch.

Claude Frieseisen, Secrétaire Général: „Mit unserem Parlamentsfernsehen wollen wir den Prozess der Gesetzgebung in Luxemburg so transparent wie möglich gestalten – vom Vorschlag über die Diskussion der Anträge bis hin zur Verabschiedung. Die Verbreitung über Astra ist für uns sehr wichtig, denn wir wollen mit Chamber TV so viele Bürger wie möglich erreichen.“ Das Luxemburger Parlament ist die Legislative des Großherzogtums Luxemburg und besteht aus 60 Abgeordneten, die jeweils für fünf Jahre mittels Verhältniswahl vom Volk gewählt werden.