ANGA COM 2015: TRIAX und Astra präsentieren neuen IP-LNB

Köln/München/Pliezhausen, 8. Juni 2015. TRIAX – führender Anbieter von innovativen High-Tech- Lösungen für den Empfang und die Verteilung von Video-, Audio- und Datensignalen – und Astra präsentieren auf der ANGA COM 2015 einen neuen IP-LNB (Low-Noise Block Converter) mit acht Tunern. Das neue Gerät basiert auf dem SAT-IP Standard von SES und überträgt gleichzeitig bis zu acht Satellitenprogramme via IP auf mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones sowie auf PC oder Fernsehgeräte – in SD, HD und sogar Ultra HD-Qualität. Mit der neuen Technologie werden die Satellitensignale direkt an der Antenne in IP-Signale umgewandelt und können dann über das Heimnetzwerk im Haus verteilt werden – z.B. über WLAN, LAN oder Powerline. Mit Power over Ethernet (PoE) kann zudem die Stromversorgung des IP-LNB über das LAN-Kabel erfolgen, was Stromverbrauch und -kosten reduziert.

„Der neue IP-LNB eröffnet Haushalten mit Satellitenempfang einen sehr innovativen Weg, Sat-TV zuhause komfortabel in konkurrenzlos guter Qualität zu erleben, egal ob auf TV-Geräten, PCs oder Tablets. Solche Innovationen bringen einen großen Mehrwert für den Zuschauer, und genau dieses Ziel verfolgen wir mit der Einführung von SAT-IP als offenem Standard“, sagt Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland.

„Fernsehprogramme sollten jederzeit und überall verfügbar sein. Das ist unser Credo. Mit unserem Investment in diese neue Technologie wollen wir dafür sorgen, dass Nutzer ihre via Satellit empfangenen Programme auf unterschiedlichsten Geräten – vom Smartphone über das Tablet bis hin zum TV-Gerät – jeweils in bester Qualität empfangen können. Der nächste Schritt wird die Entwicklung einer gemeinsamen Lösung mit Sendern für verschlüsselte Programme sein. Wir sehen in SAT-IP großes Potential und wollen hier zu den First Movern gehören und nicht zuletzt neue Umsatzquellen erschließen“, sagt Peter Lyhne Uhrenholt, Product Director bei TRIAX.

Der TRIAX IP-LNB wird auf der ANGA COM sowohl am TRIAX Stand in Halle 10.2/G11 als auch am Astra Stand in Halle 10.2/E15 zu sehen sein.

Der neue IP-LNB erfüllt höchste Standards in punkto Größe, Stromverbrauch und Zuverlässigkeit. Dafür waren die Entwicklung neuer Chipsätze und Software für die IP-Streaming-Technologie erforderlich. Der neue IP-LNB verbindet das SAT-IP Protokoll von SES mit dem innovativen Full- Spectrum Capture™ (FSC™) DVB-S2 Receiver IC von MaxLinear und dem neuen High- Performance LNB Product Design von TRIAX.