Ultra HD-Sender INSIGHT startet am 5. Oktober über Astra

Unterföhring/Cannes, 5.Oktober 2015. INSIGHT, der erste Sender von Television Entertainment Reality Network (TERN), startet heute zur MIPCOM 2015 in Cannes via Satellit über Astra 19,2. Der frei empfangbare Sender strahlt seine Programme in Ultra HD-Qualität aus und erreicht über Astra direkt 46 Millionen TV-Haushalte in Europa, davon über 18 Millionen in Deutschland und über 2 Millionen in Österreich. Die inhaltlichen Schwerpunkte des neuen Senders liegen auf Serien und neuen Factual-Entertainment-Formaten, die bei internationalen Produktionshäusern wie Zodiac Media (produzierte bereits u.a. „Being Human“, „Wallander“, „Millenium“) und Strix (produzierte bereits u.a. „Survivor“) in Auftrag gegeben wurden. Die technische Abwicklung inklusive Content Management, Playout, Encoding und Satelliten-Uplink übernimmt die SES Platform Services GmbH. Ultra HD liefert mit einer Auflösung von 3840x2160 Bildpunkten viermal so viel Bildpunkte wie Full HD und somit extrem scharfe und detailreiche Bilder, die eine bis dato nicht dagewesene Bildqualität ermöglichen.


Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland: „Mit INSIGHT geht dieses Jahr bereits der dritte frei empfangbare Ultra HD-Kanal in Europa über Astra 19,2 Grad auf Sendung. Das ist eine sehr gute Nachricht für alle Fernsehhaushalte mit Satellitenempfang, die bereits einen Ultra HD-Fernseher besitzen oder die Anschaffung planen. Alle bislang verfügbaren Ultra HD-Sender strahlen über Astra aus. Das unterstreicht, dass der Satellit für die Übertragung von Ultra HD-Programmen ideal ist, weil er als einzige Infrastruktur Ultra HD in bester Qualität und flächendeckend an eine große Zahl von Zuschauern liefern kann.“

Empfangsparameter „INSIGHT“ über Astra 19.2
• Transponder: 1.097
• Frequenz: 12.344 MHz (Horizontal)
• Symbolrate: 30.000
• FEC: 2/3, Pilots ON
• Video: 2160 50p, HEVC Main 10

Änderungen an der Satellitenanlage sind für den Empfang von INSIGHT nicht notwendig. Mit herkömmlichen Receivern oder Fernsehern für Standard-Digital- (SD) oder HDTV-Empfang kann der Ultra HD-Sender allerdings nicht empfangen werden. Dazu benötigen Zuschauer einen modernen Ultra HD- / 4K-Fernseher, der über einen sogenannten HEVC-Decoder verfügt. Details zu Technik, Produktion, Programm und Übertragung stellt TERN im Rahmen der MIPCOM 2015 vom 5. bis 8. Oktober in Cannes vor.