TV-Angebote und -Infrastrukturen im Vergleich: HD+ mit höchstem Weiterempfehlungswert unter allen linearen Empfangswegen

Unterföhring, 14. Juni 2017 – HD+ und Free-TV über Astra Satellit haben eine höhere Weiterempfehlungsrate als alle anderen linearen TV-Angebote und -Empfangsmöglichkeiten in Deutschland. Das zeigt eine Analyse des Marktforschungsinstituts Ampere, das die wichtigsten deutschen TV-Angebote und -Infrastrukturen unter die Lupe genommen hat. HD+ liegt mit einem positiven Net Promotor Score (NPS) von 17 vor allen anderen bezahlten TV-Angeboten wie Entertain, Sky, Kabel Deutschland/Vodafone. Astra ist mit einem NPS von plus 12 der TV-Verbreitungsweg mit der besten Weiterempfehlungsquote. (siehe auch Grafik).

Aber nicht nur im linearen TV Markt spielt HD+ in der oberen Liga mit: Mit Ausnahme von Netflix und Amazon Prime behauptet sich HD+ in puncto Weiterempfehlung auch deutlich vor den meisten OTT-Services. Free-TV über Astra Satellit liegt deutlich vor Kabel, terrestrischem Fernsehen und IPTV und ist im Infrastrukturvergleich das einzige Angebot mit positiven NPS-Werten.

Timo Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei der HD PLUS GmbH: „Die NPS-Analyse der Weiterempfehlung bestätigt die insgesamt hohe Kundenzufriedenheit bei HD+. In Kombination mit unserem Verbreitungsweg Astra Satellit ist HD+ ganz offensichtlich ein Angebot, das mit einem ausgesprochen guten Preis-Leistungs-Verhältnis den Nerv vieler TV-Konsumenten trifft.“

Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland: „Mehr Fernsehen als über Satellit geht nicht – das wissen offensichtlich viele Zuschauer zu schätzen. Sat-TV bietet ein extrem breites Programmangebot ohne monatliche Kosten und ohne Vertragsbindung. Wer einmalig in Satellitenempfang investiert, macht sich langfristig unabhängig und spart Monat für Monat bares Geld.“