MX1 gewinnt Ausschreibung der bmt: Alle 16 bayerischen Lokalsenderangebote künftig auch in HD-Qualität über Astra Satellit verfügbar

Unterföhring, 03. August 2017 – Der globale Mediendienstleister MX1 hat heute bekanntgegeben, ab dem 1. Oktober 2017 alle 16 bayerischen Lokalfernsehangebote in HD-Qualität über Astra Satellit 19.2 Grad Ost auszustrahlen. Die entsprechende Kapazität auf zwei Astra Transpondern stellt MX1 bereit und übernimmt zugleich auch die Signalzuführung und den Uplink der HD-Signale. MX1 hat den Auftrag im Rahmen einer Ausschreibung der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) gewonnen. Parallel zur HD-Verbreitung erfolgt die Ausstrahlung der Sender in digitaler Standardqualität (SD) über die Kapazitäten von Astra bis Ende März 2018.

Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland, zuständig für die Vermarktung von Astra und MX1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz: „Immer mehr Fernsehzuschauer in Deutschland empfangen ihr Programm in hochauflösender Qualität – die Mehrheit von ihnen über Satellit. Das spricht für die erstklassige Bild- und Tonqualität, die eine HD-Übertragung über Astra bietet. Ab Oktober übertragen wir nun auch alle bayerischen Lokalsenderangebote in HD über Astra 19,2 Grad Ost.“

Frank Strässle, Geschäftsführer der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt): „Bayern ist das erste Bundesland, in dem alle Lokalsender in HD über Satellit zur Verfügung stehen. Der Freistaat Bayern ermöglicht den bayerischen Sendern mit seiner Förderung, auch in Sachen Bildqualität über Satellit zu den nationalen Programmen aufzuschließen.“