Der Ball rollt wieder. Aber wo laufen die Bilder?


Endlich geht die Bundesliga wieder los. Wer live dabei sein will, der hat ab dieser Spielzeit allerdings einiges zu beachten. Hier das Wichtigste im Überblick:

Im Free-TV.

Im frei empfangbaren TV gibt es weniger Spiele zu sehen. So läuft zum Beispiel die 2. Liga live nicht mehr im Free-TV. Beim Eröffnungsspiel löst das ZDF die ARD in der 1. Liga ab und zeigt dazu noch vier weitere Partien: je ein Spiel am 17. und 18. Spieltag sowie die Relegation zur 2. Bundesliga.

Die ARD Sportschau fasst weiterhin die Höhepunkte des Spieltages der 1. und 2. Liga zusammen. Im ZDF Sportstudio sind weitere Zusammenfassungen, auch vom Samstagabend-Spiel zu sehen. Die besten Szenen der Sonntagsspiele strahlen die 3. Programme aus.

Am Montagabend neu dabei: Nach 23 Uhr zeigt Nitro die Zusammenfassung von den fünf Erstliga- und 23 Zweitligaspielen.

Auch neu: die unverschlüsselten Beiträge von Sky News. Hier gibt es am Freitagabend ab 22.30 Uhr und am Sonntag ab 19.30 Uhr die besten Szenen der 2. Liga zu sehen. Und auch Sport1 sendet am Sonntag zwischen 6 und 15 Uhr Zusammenfassungen der Spiele vom Freitag und Samstag in der 1. und 2. Liga.


Bei Sky und Eurosport 2 HD Xtra.

Der meiste Fußball läuft bei Sky. Hier gibt es alle Samstagsspiele und 60 Sonntags-Partien mit den Anstoßzeiten 15.30 bzw. 18.00 Uhr. Die 2. Liga ist live komplett auf Sky zu sehen.

Ganz neu mit dabei: Eurosport 2 HD Xtra. Der Sender strahlt 45 Fußball-Bundesliga-Spiele live mit allen Freitagsspielen und den neuen Spielen am Sonntag-Nachmittag und Montagabend aus, sowie die Relegationsspiele zur 1. und 2. Liga. Das Programm ist über das Eurosport-Paket bei HD+ zu empfangen.